Copilot im Cockpit der Antonov AN-2

Mitfliegen im Cockpit Antonov AN-2 Doppeldecker: Die außergewöhnliche Geschenkidee!

Rundgang im Cockpit der AN-2

Ein sehr exklusives Geschenk für Oldtimerfans, ehemalige Flieger oder einfach nur für jemanden, dem Sie eine ganz besondere Freude machen wollen! Den Cockpitplatz in der AN-2 gibt es als attraktiven Geschenkgutschein, gerne auch mit festem Flugtermin. (Flugpreis Cockpitplatz: 449,00 €)

Cockpit Doppeldecker AN-2

Bei Ihrem Rundflug im Cockpit der AN-2 sitzen Sie direkt neben dem Piloten und erleben Ihren Flug in diesem herrlichen Oldtimer ganz unmittelbar.
Ihr Blick schweift über unzählige Schalter und Instrumente, die teilweise noch original russisch beschriftet sind.
Über Kopfhörer sind Sie mit dem Piloten verbunden und verfolgen so in jeder Flugphase welche gefühlvolle Handarbeit nötig ist, um den Doppeldecker sanft in seinem Element zu bewegen.
Sie sind ganz vorne mit dabei: Vom Start des mächtigen 1000 PS Sternmotors, bis hin zur weichen Landung auf dem Grasflugplatz von Bad Wörishofen!

Antonov AN-2: Einzigartige Möglichkeit im Cockpit eines klassischen Oldtimers mitzufliegen

Unser Doppeldecker "Tante Anna" fliegt nur bei guter Flugsicht und darf daher im Gegensatz zur Junkers Ju52 (Die Ju-52 ist auch für Blindflug zugelassen), mit nur einem Piloten geflogen werden.
Auf diese Weise haben Sie in unserer AN-2 die einmalige Gelegenheit, im Cockpit eines historischen Doppeldeckers mitfliegen zu dürfen und so eine längst vergangene Ära der Luftfahrt neu erleben zu können!
Nehmen Sie Platz auf dem Copilotensitz der Tante Anna und geniessen Sie das Privileg, die souveräne Kraft eines russischen Sternmotors mit seinen 30 Litern Hubraum und 1000 PS hautnah spüren zu dürfen!

Sie haben Flugangst und wollen etwas dagegen tun?

Pilot Andreas Wild im Cockpit der AN-2Im Cockpit der Antonov sind Sie nicht alleine!
Sie sitzen nicht anonym irgendwo hinten in einem Passagierjet auf Sitz 31F, sondern ganz vorne bei einem vertrauenswürdigen Piloten, dem Sie jederzeit Fragen stellen können.
Auf diese Weise sind Sie eingebunden in das Geschehen und wissen zu jedem Zeitpunkt, was als nächstes kommen wird auf Ihrem Flug.
Allein schon der Start hat etwas Entspannendes:
Die Antonov beschleunigt sehr sanft, man spürt dabei nur die leichten Unebenheiten der Grasbahn. Auf einmal hört dieses Ruckeln auf, aber man fühlt sich scheinbar immer noch am Boden.
Erst wenn die schöne Landschaft auf einmal statt seitlich nun unter Ihnen hinwegzieht, bemerken Sie, daß Sie eigentlich schon eine ganze Weile fliegen...
Vielleicht möchten Sie diese intensiven Eindrücke gerne auf einem Foto festhalten? Im Cockpit der AN-2 kann man dazu ein kleines Fenster aufschieben, um so gestochen scharfe Bilder zu bekommen.
Halten Sie dabei doch einfach mal Ihre Hand in den Luftstrom! Sofort spüren Sie die Kraft und Energie dieses Elements, welches unseren Doppeldecker mit seinen riesigen Tragflächen so sicher fliegen läßt.
In genau diesem Moment haben Sie einen großen Schritt getan auf dem Weg Ihre Flugangst zu bewältigen!